Loading...


Die Bootshochzeit

Es fügt sich zusammen, was zusammen gehört! Tausende Arbeitsschritte sind notwendig, bis bei JetMarine ein Zephir-Elektroboot seinem neuen Eigner übergeben werden und die Schiffswerft verlassen kann. Doch bevor es soweit ist, wird erst einmal Hochzeit gefeiert! Ja, eine Hochzeit gibt es auch im Schiffsbau! Es ist einer der spannendsten Momente, selbst für den Schiffsbauer, wenn das sog. Ober- auf das Unterschiff gesetzt und zusammenmontiert wird. Dabei ist höchste Präzision gefordert, denn schließlich muss alles perfekt passen. Das Unterschiff steht also bereit, langsam wird mit dem Kran das Oberschiff herangesteuert, bis es sich – Zentimeter um Zentimeter – senkt und passgenau auf das Unterschiff legt. – – – Applaus! Ab jetzt kann mit dem Ausbau, der Motorisierung und den Detailarbeiten begonnen werden.

Doch vorher ist Party angesagt!

Die neuen Bootseigner, deren Familie und Freunde sind da, schließlich ist es ihr Fest, das JetMarine gerne als Tag der offenen Tür gestaltet. Auch wir laden zu jeder Bootshochzeit unsere Kunden, Freunde und Medien ein. Ein besonderer Moment ist dann noch für den künftigen Schiffseigner gekommen, wenn er bei seinem eigenen Boot selbst Hand anlegen darf: Denn die erste Bohrung nimmt er vor und setzt auch die erste Verbindungsschraube! Zwar wird es noch etwas dauern, bis das Boot endgültig fertig ist und zu Wasser gelassen werden kann, aber die Vorfreude darauf ist schon mal groß. Jetzt wird erst einmal angestoßen!

© 2018 JetMarine Schiffswerft GmbH • Gewerbepark-Draubogen 11 • 9162 Strau • Austria • T: +43 (0) 463-218001 • eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!